15. April 2015

Besondere Telefonie Geschäftsbedingungen

NMMN New Media Markets & Networks IT-Services GmbH – Stand 14. August 2015

Die Laufzeiten von Hardware- Software- und Betreuungs-Verträgen zwischen dem Kunden und der Firma NMMN New Media Markets & Networks IT-Services GmbH, bezüglich Telefonie , betragen grundsätzlich 24 Monate und verlängern sich automatisch um weitere 12 Monate, wenn nicht durch den Kunden einen Monat vor Ablauf des Vertrages in schriftlicher Form gekündigt wird.

Die Firma NMMN New Media Markets & Networks IT-Services GmbH übernimmt keinerlei Verantwortung für die Rufnummern oder Rufnummernblöcke und die dazugehörigen, vom Telekommunikationsanbieter hierfür zur Verfügung gestellten, Leitungen für die Telefonie des Kunden. Das Vertragsverhältnis in dieser Sache besteht alleinig zwischen dem Kunden und dem jeweiligen Telekommunikationsanbieter.

Der Kunde ist verpflichtet, die Zugangsdaten und Schutzmaßnahmen der an der Telefonie beteiligten Komponenten entsprechend der ihm an die Hand gegebenen Mindestanforderungen seitens der Hersteller der Komponenten, einzuhalten.

Die Starface Appliance und auch die Starface VM-Edition sind auf den Kunden lizensiert, sind Kundeneigentum. Im Falle einer im NMMN Rechenzentrum betriebenen Virtuellen Maschine für die kundeneigene Starface VM-Edition, wird lediglich die Verfügbarkeit der Virtuellen Maschine durch die NMMN New Media Markets & Networks GmbH sichergestellt.

Für missbräuchliche Verwendung der Kundensysteme wird seitens der NMMN New Media Markets & Networks IT-Services GmbH keine Haftung übernommen.

Für entgangenen Gewinn, bedingt durch Ausfall oder Manipulation der Kundensystem wird seitens der NMMN New Media Markets & Networks GmbH keine Haftung übernommen.